Abtretung nach Konkurs-Schluss

Werden nach Schluss des Konkursverfahrens zweifelhafte Rechtsansprüche entdeckt, so sind diese gemäss SchKG 269 III in entsprechender Anwendung von SchKG 260 den Gläubigern zur Abtretung anzubieten.

Literatur

  • RUETSCHI / SCHOBER, Kommentar KOV, 2016, N 6 zu KOV 29
  • MILANI DOMINIK / WOHLGEMUTH MARC, Verordnung über die Geschäftsführung der Konkursämter (KOV), Kommentar, St. Gallen 2016
  • CR LP-JEANDIN, N 22 zu SchKG 269

Drucken / Weiterempfehlen: